Cannabis kann weit mehr, als nur „High“ zu machen. CBD und Wellness ist mittlerweile eine Kombination die einfach passt. Vor allem das Cannabinoid Cannabidiol, kurz CBD findet immer mehr Zuspruch, wenn es darum geht, medizinische Aspekte abzudecken. Aber auch im Bereich Entspannung und Erholung ist CBD ein wahres Wunder, da es unter anderem durch seine beruhigende Wirkung dafür sorgt, einen gestressten Körper wieder in Balance zu bringen.

CBD der neue Star am Wellness-Himmel?

Aus dem Weg, hier komm ich! Cannabidiol kämpft sich an die Spitze und stellt Macha, Kurkuma und Co. in den Schatten, wenn es darum geht unserem Organismus etwas Gutes zu tun. Immer mehr Lifestyle- und Wellnessexperten setzen auf das Cannabinoid, entwickeln neue Produkte und vermarkten diese als Hilfsmittel für verschiedenste Beschwerden oder einfach um den Körper in Einklang zu bringen. Über CBD-Cremes, Peelings oder Badebomben bis hin zum CBD-Kaffee, Kaugummi, ja sogar CBD-Sangria, ist mittlerweile alles dabei, was das Cannabidiol-Herz begehrt. Und ein für viele vielversprechender Vorteil dabei ist, dass Cannabidiol nicht berauschend wirkt und somit ohne Bedenken konsumiert werden kann. Weitere Vorteile des Cannabinoids in Bezug auf Wellness sind:

  • die beruhigende Wirkung sowohl psychisch als auch physisch
  • CBD ist entzündungshemmend
  • CBD ist reich an Antioxidantien, Terpene (ätherische Öle), Flavonoide, Gamma-Linolensäure (GLA), wertvollen Hanfproteinen, wichtigen Omega-3- und Omega-6 Fettsäuen

In den USA beispielsweise ist der CBD-Boom mittlerweile so groß, dass die Hanfproduzenten die Nachfrage kaum noch bedienen können. Schätzungen zufolge verdiente die USA 2018 mit CBD-Produkten zwischen 600 und 2 Milliarden Dollar. Bis 2025 rechnen die Staaten sogar mit einem Umsatz von bis zu 16 Milliarden US-Dollar.

CBD und Wellness – Entspannung pur mit diesen Produkten

CBD kann sowohl in Form von Ölen, Pasten oder Kapseln als auch in Form von Cremes oder in Nahrungsmitteln konsumiert werden. In Bezug auf CBD in Verbindung mit Wellness, also Entspannung, gibt es jedoch noch weitere Alternativen, welche die Verwendung des Cannabinoids zum echten Erlebnis machen.

CBD und Wellness Badebomben Breathe Organics

  1. Badebomben

Ja, du hast richtig gelesen. Mittlerweile gibt es sogar Badebomben mit CBD. In der Regel bestehen diese aus Natron, Bittersalzen, Zitronensäure und im besten Fall aus natürlichen Farbstoffen. Und genau diese Kombination ist es, welche das charakteristische Sprudeln ausmacht. Für den Wellness-Effekt werden dann natürlich noch ätherische Öle beigefügt, um aus dem Bad ein duftendes Aroma-Erlebnis zu zaubern.

In Verbindung mit Cannabidiol wird die Entspannungswirkung der Badebomben maximiert, was vor allem in Bezug auf den Abbau von Stress genutzt werden kann. Darüber hinaus verfügt CBD über viele Vorteile, wenn es darum geht, die Haut mit ausreichend Nährstoffen und Feuchtigkeit zu versorgen. Auch bei Hautirritationen, wie Schuppenflechte oder Neurodermitis hat sich Cannabidiol durch seine beruhigende, schmerzlindernde und entzündungshemmende Wirkung bewährt.

Ein klarer Vorteil in Bezug auf Badebomben ist, dass die Haut das CBD sogar besser aufnehmen kann als durch das Auftragen von Cremes, da die Poren der Haut durch das warme Wasser im Bad bereits geöffnet sind. Die beruhigende Wirkung sowohl physisch als auch psychisch ist aber nur eine der Vorteile, die du mit CBD-Badebomben hast. Denn in Verbindung mit den ätherischen Ölen begünstigt das Cannabidiol noch weitere Wirkungsweisen:

CBD-Badebomben mit Grapefruit – regt den Stoffwechsel an und begünstigt die Reduktion von Cellulite

CBD-Badebomben mit Weihrauch – stärken das Immunsystem

CBD-Badebomben mit Ingwer – unterstützen das Verdauungssystem und helfen bei Übelkeit

CBD-Badebomben mit Lavendel – unterstützen den Entspannungsprozess

CBD-Badebomben mit Pfefferminze – hilft bei Übelkeit und Muskelverspannungen

CBD-Badebomben mit Eukalyptus – fördern die Durchblutung und helfen bei Erkältung

CBD-Badebomben mit Nelken – helfen gegen Schmerzen aller Art

  1. CBD-Kerzen

CBD-Kerzen sind eine ganz neue Möglichkeit CBD und Wellness miteinander zu verbinden. Auf den ersten Blick lassen sich die CBD-Kerzen von herkömmlichen Kerzen kaum unterscheiden. Der Unterschied liegt jedoch darin, dass sich die CBD-Kerze, nachdem sie abgebrannt ist, auf die Haut auftragen lässt. Das Wachs der Kerze wird also zum Öl und kann somit im Anschluss als Massage- oder Pflege-Öl verwendet werden, um die Haut mit den wichtigsten Nährstoffen zu versorgen. Die Haut wird geschmeidig, wobei Hautirritationen wie Schuppenflechte, Akne oder Neurodermitis merklich gelindert werden.

  1. CBD-Seife

CBD-Seife eignet sich ideal für die tägliche Gesichtspflege oder für die Anwendung bei gereizter Haut. Darüber hinaus hat sich CBD-Seife bei der Behandlung von Hautkrankheiten wie Akne, Neurodermitis oder Schuppenflechte bewährt, da die Seife durch die antioxidative und antibakterielle Wirkung des CBD Hautirritationen lindert.

Darüber hinaus ist das Cannabidiol in der Seife reich an Antioxidantien und Fettsäuren wie Omega 3 und Omega 6, welche dafür sorgen, dass die Haut ausreichend mit Feuchtigkeit versorgt und vital bleibt. Geeignet ist die CBD-Seife in der Regel für jeden Hauttyp, da sie gewöhnlich aus natürlichen Inhaltsstoffen besteht, die gut verträglich sind.

  1. CBD-Massage-Öl

CBD-Massageöle eignen sich durch die entzündungshemmende und schmerzlindernde Wirkung des CBD ideal für Sportler. Das im Massageöl enthaltene CBD beschleunigt den Regenerierungsprozess der Muskeln und sorgt dafür, dass diese sich entkrampfen. Außerdem eignet sich das Massageöl aber natürlich perfekt, um zum Beispiel den Partner rundum zu verwöhnen. Das Öl riecht nämlich nicht nur ausgesprochen gut, sondern unterstützt das gesamte Hautbild, indem die Haut mit wichtigen Nährstoffen wie Gamma-Linolensäure, Kalzium, Vitamin E, B 1, B 2, Omega-3 und Omega-6 Fettsäuren versorgt wird.

Entdecke CBD Öle von Breathe Organics für deinen Wellness Moment:

Wie nützlich war dieser Beitrag?

Klicke auf auf einen Stern, um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Stimmenzahl: 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.