Gicht ist eine, gerade bei steigendem Alter, immer weiter verbreitete Krankheit. Sie ist kurz erklärt eine Purin- Stoffwechsel Erkrankung die Ablagerungen von harnsäurekristallen (Urat) in verschiedenen Gelenken und Geweben und im schlimmsten Falle zur langfristigen Schädigung der Niere führen kann. Sie ist oft genetischer Herkunft entsteht aber auch sehr häufig durch unzureichende Ernährungsweise mit Folge von zu viel Harnsäure im Blut. Somit liegt es nahe, dass eine gesunde Ernährung und eine Bewusste Nährstoffzufuhr ausschlaggebend ist, um die Entstehung aber auch die Ausbreitung von Gicht zu verhindern. Aber kann auch CBD gegen Gicht helfen ?

Wie mach sich zu viel Harnsäure bemerkbar?

Oft beginnt ein Gichtanfall nachts oder in der Frühe und drückt sich mit sehr schmerzhaften Gelenkschwellungen aus. Diese entwickeln sich über einen Zeitraum von 12 Stunden so stark, das bereits das leichte berühren der Bettdecke als unerträgliches Gewicht wahrgenommen wird. Die Schmerzen beginnen meist im Gelenk des großen Zehs und weiten sich anschließend auf größere Gelenke wie Mittelfuß- und Sprunggelenke, Knie, Ellbogen, Hand- und Fingergelenke aus. In seltenen Fällen sind auch Schultern und Hüften betroffen.

Eine gesunde Leber und ein funktionierender Stoffwechsel gehören zusammen - warum das so ist ?

breathe-organics CBD für die leber

Wie kann CBD gegen Gicht nun helfen?

Wir wissen bereits, dass Gicht eine Stoffwechselerkrankung ist und sowohl erblich als auch durch Flasche Ernährung ausbrechen kann. Die Ursache sind der erhöhte Harnsäurespiegel, der zu Entzündungen und Schwellungen der Gelenke führt. Aufgrund seiner nachgewiesenen Entzündungshemmenden Wirkung, kann CBD gegen Gicht Auswirkungen auf den Verlauf der Symptome haben. Auch kann CBD gegen Gicht durch seine Schmerzlindernden Eigenschaften Helfen, da ein Gichtanfall sich über mehrere Tage bis Wochen ziehen kann.

Wie bei den meisten Krankheiten kann das Cannabidiol aber vorwiegend prophylaktische Effekte haben, wenn man die Ursachen etwas komplexer betrachtet. Der Harnsäurespiegel im Blut steigt, weil zu viel davon produziert wird oder aber die Nieren nicht genügend davon ausscheiden können. Durch Aufspaltung von Purinen entsteht die Harnsäure. Purine Entstehen beim Abbau von Kranken Zellen. Es ist also wichtig, für einen funktionierenden Stoffwechsel zu sorgen. Besonders die Funktionalität der Leber ist hier ein wichtiger Bestandteil, denn diese Sorgt unter anderem für die Funktionalität der Niere.

Wohlstandskrankheit Gicht

Der größte Faktor bei der Harnsäure Krankheit ist allerdings die eigene Ernährung. Aus diesem Grund gilt Gicht auch als Wohlstandskrankheit, da sie in ärmeren Ländern deutlich weniger auftritt als in den Industrienationen. Faktoren wie Übergewicht, Bewegungsmangel und eine fleisch-, Fruktose- und alkoholreiche Ernährung begünstigen eine Gicht Erkrankung in erheblichem Maße.

Was also tun, wenn ich bereits Gicht habe?

Nun das effektivste und auch nahezu einzige was langfristig gegen Gicht hilft ist eine Umfangreiche Umstellung der Ernährung und eine körperliche ausgewogene Auslastung.

Bei einem BMI von über 25 sollten Körpergewicht abgebaut werden, und trotz schmerzenden Gelenken ist Bewegung das Beste, um den Abbau der Harnsäure zu fördern, allerdings sollten sie es nicht übertreiben da hierbei Milchsäure entstehen kann, die wiederum die Funktion der Nieren verlangsamen kann. Schon hierbei kann CBD gegen Gicht helfen, da die Schmerzlindernden Effekte die Bewegungen trotz geschwollener Gelenke erleichtern kann.

Langfristig sollten auf Purin reiche Nahrungsmittel wie Fleisch, Meeresfrüchte aber auch Fettreiche Lebensmittel verzichten, bzw. diese deutlich einschränken. Ein weiterer großer Problemfaktor bei Gicht ist Alkohol. Die Abbauprodukte bei Alkohol werden über die Nieren ausgeschieden, was zur Folge hat, dass die Niere den Abbau der Purine aussetzt und der Harnsäure Spiegel so weiter ansteigt. Eine grundsätzliche Veränderung des Alltages, sei es in der Ernährung oder in der Bewegung, fordern einen nicht nur körperlich, sondern stellen auch eine große Mentale Herausforderung dar. Ein ausgeglichenes Körperbefinden und eine Stressfreie Grundsituation sind also sehr wichtig. Das ist wohl die stärkste und wirkungsvollste Eigenschaft wie CBD Öl helfen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.