Ist CBD nachweisbar Frau im Auto
Weitere Themen

Ist CBD nachweisbar? Ist mein Führerschein in Gefahr?

Auf Grund seiner vielfältigen positiven und wissenschaftlich bewiesenen Eigenschaften stößt der Wunderstoff CBD weltweit auf immer größeres Interesse. Mit steigender Beliebtheit stellen sich vermehrt Nutzer die Frage ob im Falle einer Verkehrskontrolle beispielsweise, mit einem positiv ausfallenden Drogentest zu rechnen ist. Ob CBD nachweisbar ist und dein Führerschein in Gefahr ist und auf was du achten musst erfährst du hier!

THC und CBD im Vergleich – Wie wirkt welcher Wirkstoff?

In etwa sind 120 Cannabinoide der Cannabispflanze bekannt. Unter Ihnen die beiden wohl bekanntesten Wirkstoffe THC und CBD. Hierbei ist THC der psychoaktive Wirkstoff und in Deutschland wie bislang in der EU illegal. Im Gegensatz zu THC, hat CBD eine lindernde Wirkung auf den Körper ohne berauschend zu sein. Einem ungewollten Rausch durch THC, kann mit CBD entgegen gewirkt werden. CBD ist in Deutschland als Nahrungsergänzungsmittel im Handel und somit völlig legal. CBD findet inzwischen in vielen Behandlungen Anwendung und erfreut sich, dank seines vielversprechenden Wirksamkeit, immer größerer Beliebtheit. Mehr und mehr Menschen nehmen daher Abstand von verschreibungspflichtigen Medikamenten. Aber darf ich noch Autofahren? Was passiert bei einer Verkehrskontrolle?

Ist CBD nachweisbar – Auf was wird getestet?

In der Regel werden bei einem Drogenschnelltest der Polizei Abbauprodukte illegaler Substanzen im Urin, Schweiß, im Haar oder auch im Blut und Speichel gesucht. Dadurch das CBD legal ist, wird weder danach gesucht noch bei einem Drogentest angezeigt. Die Suche gilt allein dem psychoaktiven THC, bzw. seinem Hauptmetabolit THC-COOH. Der Schnelltest der Polizei gibt außerdem Hinweis auf den Gebrauch von:

  • Opiate
  • Cannabis (THC)
  • Kokain
  • Meth Amphetamin
  • Heroin
  • Ecstasy (MDMA, MDE, MDA)

Auch CBD kann in der Theorie nachgewiesen werden, was aber rechtlich betrachtet keine Rolle spielt da weder auf diese Substanz getestet wird, noch eine Einschränkungen für den Autofahrer entstehen.

Achtung: Was ist drin?

Nur weil CBD draufsteht, bedeutet es nicht zwingend, dass auch nur CBD in seiner Reinform, drin ist. CBD Produkte werden aus Hanf gewonnen und können einen THC-Restwert von bis zu 0,2 %, oder 1% wie in der Schweiz haben. Es ist daher umso wichtiger seine Quellen zu kennen und genau nach den Inhaltsstoffen zu gucken. Breathe Organics-Liquids sind garantiert zu 100% THC frei und können deshalb bedenkenlos gedampft werden. Bei Naturbelassene CBD Ölen hingegen, sind diese Restwerte wahrscheinlicher und in der i.d.R nicht gar aus Verunreinigung enthalten, sondern weil sie gewollt sind und ein geringer Wert durchaus seine Berechtigung hat. Die dadurch gewollte Wirkung von CBD kann so intensiviert werden. Der in Deutschland zugelassene THC-Wert von max.0,2% ist zwar so gering, dass er zu vernachlässigen wäre, wenn bei einem hohen CBD Verbrauch ein erster Test nicht sehr wohl positiv ausfallen könnte.

Ist CBD nachweisbar? - Ist mein Führerschein in Gefahr

Ab wann ist CBD nachweisbar?

Auch wenn der Bayrische Verwaltungsgerichtshof unlängst feststellen musste das der momentan geltende Grenzwert von 1,0 Nanogramm pro Milliliter Blut nach heutigem Stand der Wissenschaft nicht berechtigen sollte seinen Führerschein entzogen zu bekommen, muss jeder Konsumnachweiß geahndet werden. Der Urintest ist freiwillig und vor Gericht nicht als Beweis aufzuführen. Er dient lediglich der Berechtigung des dann verpflichtenden Bluttests. Ist der Urintest also Positiv wird ein vor Gericht geltender Bluttest durchgeführt.

Wie verhalte ich mich in einer Verkehrskontrolle?

Wie bekannt handelt es sich bei CBD um den nicht-psychoaktiven Wirkstoff der keinen Einfluss auf die Fahrtüchtigkeit hat und auch keinerlei Auffälligkeiten hervorruft wie zum Beispiel rote Augen. Die Wahrscheinlichkeit also bei einer normalen Verkehrskontrolle, einen Drogentest machen zu müssen ist gering. Trotz aller Achtung und Vorsicht, gilt in einer Kontrolle, CBD nicht zum Thema zu machen, da es immer wieder vorkommt, dass sich Beamten nicht nur mit dem Thema schwertun, sondern sich auch wenig auskennen.

Fazit – Was ist erlaubt?

Augen auf beim Kauf von CBD-Produkten und nur von Anbietern beziehen, denen du vertraust. Suchst du also noch das richtige CBD- Produkt, möchtest aber kein Risiko eingehen weil du wie so gut wie jeder von uns auf deinen Führerschein angewiesen bist, dann garantieren wir, bist du mit unseren Breathe Organis Liquids auf der sicheren Seite.

Du willst mehr über CBD erfahren? Melde dich jetzt an
und erhalte -10% auf deine erste Bestellung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.